Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 
/

Inhalte überspringen und zu weiteren Informationen und verwandten Themen springen

Inhalte

Stadtteilentwicklung Innenstadt

Interessensbekundungsverfahren Rathausstraße 29-33

Das ehemalige Hüttencasino und das Gebäude der früheren Röchlingbank liegen zentral in der Hauptgeschäftsstraße Rathausstraße mitten im Völklinger Stadtkern. Zwischen dem bestehenden Globus SB-Warenhaus und dem künftigen Modepark Röther auf dem Kaufhof-Areal befindet sich der Gebäudekomplex zwischen zwei Kundenmagneten und unmittelbar neben dem Woolworth-Kaufhaus. Zudem liegt der Gebäudekomplex an der Achse von der Innenstadt über den Bahnhof Völklingen zum UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur mit jährlich über 300.000 Besuchern. Die Bundesstraße B 51 verläuft parallel zur Autobahn A 620 auf der andere Saarseite und unmittelbar am Stadtkern - direkt hinter dem Gebäudekomplex als aufgeständerte Südtangente. Das Globus SB-Warenhaus ist bereits an die Südtangente angebunden. Die Verkehrsanbindung von Modepark Röther wird ebenfalls über die Südtangente erfolgen. Somit ist das Hüttencasino mit dem Bankgebäude ein hochinteressanter Investitionsstandort!

Die Immobilie mit rund 2.300 qm Grundstücksfläche bietet aus Sicht der Stadt ein außerordentliches Potenzial für Einzelhändler und Dienstleister, aber auch für touristische oder gastronomische Nutzungen im Umfeld des Weltkulturerbes mit Hotellerie, Übernachtungsmöglichkeiten oder Gästezimmern. Eine weitere Option kann die Kombination mit Büroflächen oder Wohnen in der Stadt für alle Altersgruppen sein. 

Interessenten und Projektentwickler haben die Möglichkeit, ihr grundsätzliches Interesse an den Gebäuden des ehemaligen Hüttencasinos und der Röchlingbank mitzuteilen.

 

Besonderer Hinweis: Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um kein Vergabeverfahren nach VOB, VOL oder VgV handelt. Es wird weiter darauf hingewiesen, dass es sich nicht um ein Interessenbekundungsverfahren handelt, welche eine Markterkundung nach wettbewerblichen Grundsätzen darstellt. Die Anfrage stellt eine unverbindliche Aufforderung der Stadt Völklingen zur Abgabe einer Interessenbekundung für den Kauf der vorgestellten bebauten Flächen in Verbindung mit dem Nutzungskonzept für die Immobilien dar. Die eingereichten Unterlagen verbleiben bei der Stadt. Ein Anspruch auf Kostenerstattung besteht nicht. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen.
Die Stadt Völklingen behält sich vor, mit denjenigen Bewerbern, die eine besonders überzeugende Interessenbekundung abgeben und die eine optimale Realisierung des Gesamtprojektes erwarten lassen, weitere Gespräche zu führen

 

Nähere Einzelheiten zur unverbindlichen Interessenbekundung und den vorzulegenden Unterlagen können Sie der unten bereitgestellten Projektskizze entnehmen.

 


weitere Informationen und verwandte Themen

Veranstaltungstipps

Völklinger Oktoberfest

03.10.2019 - 05.10.2019

» mehr


ffetish.video
ffetish.photos
exclusivejav.com